• Spezialist mit über 2.500 Nasenoperationen
  • Betreuung nur durch Professor Veit
  • Zertifizierter Plastischer Gesichtschirurg (IBCFPRS)
  • Modernste Techniken (Dorsal Preservation, Ultraschall)
  • Computersimulation

Nicht wenige Frauen, aber auch Männer, sind unzufrieden mit ihrem Aussehen. Dabei spielt die Form und Ästhetik der Nase öfters eine wesentliche Rolle. "Soll man da etwas machen?“ steht für viele als drängende Frage im Raum und sie beschäftigen sich jahrelang damit, ob es wichtig und richtig wäre, eine Nasenkorrektur in Angriff zu nehmen.

Mit der Erfahrung der Behandlung von vielen tausend Patientinnen und Patienten, biete ich Ihnen einen Beratungstermin an, bei dem Sie offen über alle ästhetischen, aber auch funktionellen Fragen in Bezug auf eine Nasenkorrektur sprechen können. In einem professionellen und angenehmen Rahmen finden Sie ausreichend Zeit, mit mir als Experten Ihre eigene Einschätzung besser bewerten zu können.

Nasenchirurgie


Die chirurgische Korrektur der äußeren und inneren Nase, die sogenannte Septo-Rhinoplastik, zählt zu den anspruchsvollsten Operationen der plastischen und HNO-Chirurgie. Dies liegt zum einen an der komplexen Anatomie der Nase aus Knorpel, Knochen und Weichteilen, sowie daran, dass jeder Millimeter ästhetisch und funktionell entscheidend sein kann. Außerdem ist die Nasenatmung sehr wichtig für das körperliche Wohlbefinden, so dass auch die Atemfunktion bei jeder Operation medizinisch eine wichtige Rolle spielt.   

Prof. Dr. med. Veit


Seit mehr als 10 Jahren arbeite ich als Facharzt für HNO-Heilkunde sowie als zertifizierter plastischer Gesichtschirurg an Universitätskliniken und in Spezialpraxen. Durch die vorrangige Beschäftigung mit dem Thema Nasenchirurgie kann ich Ihnen ein hohes Maß an Erfahrung in diesem Bereich anbieten. Meine Forschungstätigkeiten und Veröffentlichungen, gemeinsam mit international anerkannten Koryphäen dieses Fachgebiets, die Teilnahme an vielen Kongressen, sowie die jährliche Durchführung von ca. 250 Nasenkorrekturen versetzen mich in die Lage, Ihnen die modernste, schonendste, wirkungsvollste und attraktivste Operation am Puls der Zeit anzubieten.    

Häufige Fragen


Wie lange bin ich nach einer Nasenkorrektur nicht gesellschaftsfähig?

Typischerweise zwei Wochen, maximal drei Wochen. Danach sind die Schwellungen und die blauen Flecken bereits so weit zurückgegangen, dass Sie sich wieder richtig wohl fühlen.



Werden Nasentamponaden verwendet?

Nein, wir verzichten auf die Anwendung von Nasentamponaden, dadurch kann auf deren schmerzhafte Entfernung verzichtet werden. Sie können unmittelbar nach der Operation durch Ihre Nase atmen.



Bezahlt die Krankenkasse einen Teil der Kosten?

Bei funktionellen Beschwerden, wie einer eingeschränkten Nasenatmung, bezahlen die meisten Krankenkassen diesen Teil der Operation. Wenn eine ästhetische Korrektur mitgeplant ist, wird dieser Anteil in der Regel vom Patienten getragen.

Behandlungs-
ablauf


01
Individuelles beratungsgespräch

Bei einem ersten individuellen Beratungstermin lernen sich Patient und Arzt kennen. Prof. Veit wird gemeinsam mit Ihnen die Erwartungen, Wünsche und Unklarheiten besprechen und die Möglichkeiten, aber auch Grenzen einer Nasenkorrektur klären. Neben der klinischen Untersuchung und einer Computer-Simulation möglicher Ergebnisse spielt Ihr persönliches Wohlbefinden eine zentrale Rolle.  

02
Vor der Operation

In einem zweiten ausführlichen Gespräch werden noch einmal alle Wünsche und Details des Eingriffs gemeinsam mit Prof. Veit besprochen und dokumentiert. Wenige Tage vor der Operation lernen Sie auch die Dr. Gärtner-Klinik Bogenhausen kennen.

03
In der Klinik

Die Operation findet in der Regel vormittags statt. Sie sehen Prof. Veit sowohl direkt vor als auch direkt nach der ca. 2 Stunden dauernden Operation. Sie werden für ca. 3 Tage stationär behandelt, täglich visitiert und dann nach Hause entlassen. Die stationären Operationen finden in der Dr. Gärtner-Klinik in München, Bogenhausen, statt.    

04
Nach der Operation

Wenige Tage nach der Operation haben Sie den ersten Nachsorgetermin. Hier findet der erste Gipswechsel statt und das Ergebnis der Operation wird kontrolliert. Sie können Ihre „neue" Nase bereits erkennen, auch wenn diese noch etwas geschwollen ist. Nach einer weiteren Woche werden dann alle Verbände und Fäden entfernt. Jetzt ist es für Außenstehende kaum noch wahrnehmbar, dass Sie eine Operation hatten.    

05
Weitere Nachsorgen

Nach weiteren 6 Wochen, 3 Monaten und 12 Monaten einen erneuten Kontrolltermin. Hier wird der Heilungsverlauf kontrolliert, Fragen geklärt und der Operationserfolg beurteilt.    


Bestnoten und Kundenstimmen




"GROSSARTIGER ARZT! DIE BESTE ENTSCHEIDUNG MEINES LEBENS"

Dr. Veit hat mir ein sehr großes Verständnis entgegen gebracht. Ich habe mich unfassbar wohl bei ihm gefühlt und ich musste nicht viel sagen, er hat direkt gesehen, was mich stört und was ich ändern möchte. Mich hat seine Begeisterung für seinen Job direkt überzeugt. Er weiß, was er macht und man merkt, dass es seine Leidenschaft ist.


DANKE FÜR DIE NEUGEWONNENE LEBENSQUALITÄT!"

Dr. Veit erkannte mein Anliegen ohne dass ich viel dazu sagen musste und sprach alle Aspekte an, die mir persönlich wichtig waren. Durch das Gespräch konnte ich Vertrauen fassen und fühlte mich endlich verstanden. Ich wollte keine „Püppchen“- Nase, das Ergebnis sollte sich einfach dem Gesamtbild anschmiegen.


"DANKE FÜR MEINE SCHÖNE, GERADE, NATÜRLICHE NASE."

Dr. Veit hat alle meine Fragen während der gesamten Zeit geduldig, ehrlich und ausführlich beantwortet. Ein weiteres geplantes Beratungsgespräch bei einem anderen Chirurgen habe ich nach dem Beratungstermin bei Dr. Veit abgesagt, da ich bei ihm das beste Gefühl hatte. Das war auf jeden Fall die richtige Entscheidung.

Meine Erfahrung – Meine Wissenschaft – Ihr Vorteil

  • Durch die besondere Spezialisierung auf Nasenkorrekturen kann ich Ihnen ein hohes Maß an Erfahrung und Präzision sowie die modernsten Techniken anbieten.
  • Durch meine intensive wissenschaftliche Beschäftigung mit dem Thema Nasenchirurgie mit vielen internationalen Publikationen und Kongressbeiträgen bin ich stets auf dem neuesten Stand der modernen Entwicklungen.
  • Durch ein sehr individuelles Behandlungskonzept und das genaue Eingehen auf Ihre persönlichen Wünsche können wir gemeinsam ein optimales Ergebnis erzielen.